Hartbodenreiniger – Tipps & Ratgeber

Ein Hartbodenreiniger eignet sich für das Entfernen von grobem Schmutz und Flüssigkeiten auf nassen Hartböden. Die wohl bekanntesten Geräte sind von Kärcher oder Vorwerk. Sie saugen Flüssigkeiten wie Wasser oder feuchten Schmutz in recht kurzer Zeit mühelos auf und lassen sich zudem auch als normaler Staubsauger nutzen. Sogar Teppiche, Schmutzmatten und Textilböden können mit dem Sauger gereinigt werden. Die Hartbodenreiniger sind mit einem speziellen Filtersystem ausgestattet. Die aufgesaugte Flüssigkeit wird einfach im Behälter des Reinigers aufgefangen. Je nach Modell verfügen die sie auch über eine Spritzdüse für Reinigungsflüssigkeiten, um textile Böden zu shampoonieren und anschließend tiefenzureinigen.

Die unterschiedlichen Hartbodenreiniger im Vergleich

Die Reiniger für Hartboden lassen sich in drei Kategorien unterteilen. Zum einen gibt es den Hartbodenreiniger, der sich perfekt im Haushalt, im Garten, der Garage, im Keller oder in einer kleinen Werkstatt optimal nutzen lässt. Zum anderen werden im Bereich Hartbodenreiniger Waschsauger und Industriesauger angeboten. Die unterschiedlichen Hartbodenreiniger sind vielseitig einsetzbar und damit ein praktisches Hilfsmittel.

Der Reiniger ist handlich und bietet ein angemessenes Fassungsvermögen. Der professionelle Hartbodenreiniger wird auch als Industriesauger bezeichnet, da mit ihm auch Feinstaub, Holz- und Metallpartikel aufgesaugt werden können. Die Geräte lassen sich sowohl ohne, als auch mit Beutel einsetzen. Der Industriesauger ist mit unterschiedlichen Adaptern direkt mit verschiedenen Elektrowerkzeugen wie beispielsweise einem Schwingschleifer verbinden, um erst gar keinen Staub und Schmutz entstehen zu lassen.

Der perfekte Hartbodenreiniger

Zuerst sollte sich die Frage gestellt werden, wofür der Hartbodenreiniger genutzt werden möchte. Die Geräte gibt es bereits im unteren Preissegment, nach oben hin sind kaum Grenzen gesetzt. Wichtig ist die Beweglichkeit, Leichtgängigkeit und eine angenehme Handhabung, damit auch über längere Zeit eine Reinigung problemlos durchgeführt werden kann. Für den normalen Hausgebrauch oder die Hobbywerkstatt reichen Hartbodenreiniger im Preissegment von 400 Euro. Diese Geräte sind solide, funktionieren einwandfrei und problemlos, sodass gute Ergebnisse erzielt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.