Kundenservice beim einkaufen – auf was kommt es an?

Will ein Händler erfolgreich sein, reicht es schon längst nicht mehr aus, dass er eine Vielzahl von hochwertigen Produkten möglichst günstig anbietet und diese anschaulich präsentiert. Denn der Kunde von heute erwartet vom Händler seines Vertrauens neben einer großen Auswahl zu guten Preisen vor allem eines: einen guten Kundenservice.

Fachkundige Beratung ist noch längst nicht alles

Ein wichtiges Element ist die fachkundige Beratung. In der Metzgerei oder im Feinkostgeschäft beispielsweise gehört es zum guten Ton, dass das Personal dem Kunden nicht nur die gewünschten Produkte überreicht, sondern vielleicht auch den einen oder anderen Serviervorschlag geben kann. Die Beratung ist umso wichtiger, je spezialisierter das Angebot ist, welches der Händler anbietet. So erwartet der Kunde heute beispielsweise in einem Elektrofachmarkt, dass der neue Computer vom Personal auch so eingerichtet wird, dass er das Gerät nur noch einschalten braucht und unmittelbar mit der Arbeit loslegen kann.

Sollte ein Produkt nicht den Erwartungen entsprechen, erwartet der Kunde eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung der Reklamation. Während sich der Händler bei Produkten aus dem unteren Preissegment oft kulant zeigt, sollte die rasche Bearbeitung gerade bei hochpreisigen Gütern, beispielsweise Elektrogeräten, eine Selbstverständlichkeit sein. Schließlich hat der Kunde hier in aller Regel auch eine oft mehrjährige Garantie auf das jeweilige Produkt.

Zu einem guten Service laut verschiedenen Mobilfunkanbietern wie auf dieser Webseite 123kundenservice.com gehört es außerdem, dass der Kunde regelmäßig über turnusmäßige Arbeiten vom Händler informiert wird, wie es beispielsweise von vielen Autohändlern praktiziert wird. Und natürlich gehört auch ein eigener Online-Auftritt zum Kundenservice. Gute Händler, bei welchen die Kunden auch gerne wieder einkaufen, nutzen die Homepage übrigens nicht nur als Präsentationsfläche für das Unternehmen und die Produktpalette. Vor allem große Versandhändler stellen für die Kundenbetreuung extra Kundenbetreuer ab, welche via Homepage über den integrierten Chat erreichbar sind. Der Grund: So manche Frage des Kunden lässt sich auf diesem Weg ganz einfach lösen, sodass dieser nicht extra zum Händler fahren muss.

Mit all diesen Maßnahmen steigern Händler die Zufriedenheit ihrer Kunden nachweisbar maßgeblich. Natürlich hat dieses Engagement auch seine Vorteile für den Händler: Zufriedene Kunden kaufen immer wieder gern ein, wenn sie von der Qualität des Kundenservices überzeugt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.